Mittwoch, 3. Oktober 2018

Lenor Goldene Orchidee

* Beitrag enthält Werbung *
Kinder, Katzen, Hund und ein Garten- und Landschaftbauer....Wäsche habe ich immer in enormen Mengen, so dass auch regelmäßig Waschmittel gekauft werden muss. Auf eine bestimmte Marke bin ich nicht festgelegt, ich probiere immer wieder Neues. Nun hatte ich die Chance, das Lenor Flüssig Wilde Orchidee inkl. des passenden Wäscheparfum´s zu testen.


Bei dieser Variante handelt es sich um ein Color-Waschmittel mit dem Duft nach Orchideen. Es riecht blumig samtig frisch. Die Reinigungsleistung kann sich soweit sehen lassen, nur bei extremen Schlamm und Grasflecken schwächelt es ein wenig. Es sind noch leichte Schatten erkennbar. Dafür überzeugt aber der Duft auf ganzer Linie.
Die Wäsche riecht auch nach einiger Zeit im Schrank noch nach einer Blumenwiese. Verstärken kann man das Dufterlebnis mit dem passenden Wäscheparfüm.


Die kleinen Parfümplättchen werden einfach vor dem Waschgang in die Trommel gegeben, dadurch erhält die Wäsche einen kräftigeren Duft. Ich mag dies besonders bei Handtüchern und Bettsachen. Dosiere aber recht sparsam, da sonst der Duft mehr als aufdringlich wird. Von den Kosten mal ganz abgesehen.

Beide Produkte enthalten leider einige bedenkliche Inhaltsstoffe, die aber auch in anderen gängigen Sorten zu finden sind.

Die Flasche Flüssigwaschmittel kostet um die 4,00 Euro bei einem Inhalt von 17 Waschladungen. Das Wäscheparfüm schlägt mit knapp 6,00 Euro zu Buche. Erhältlich in Drogerien und Supermärkten.
Fazit: Der Duft ist toll, die Reinigungskraft Durchschnitt, der Preis zu hoch. Alles in allem eher was für Single-Haushalte. Ich werde mich wohl weiter durch das große Angebot probieren, ein Ende ist da nicht in Sicht ;-)
Bisher muss ich aber zugeben, dass Pulvervarianten mich mehr überzeugen. Was nutzt ihr?

Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Frauencommunity "forme". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                        - Beitrag enthält Werbung -



Kommentare:

  1. am liebsten nutze ich das gute "alte" Spee in Pulverform, aber für mal ne Handwäsche, da wir auch einige Sachen haben die doch etwas färben nutze ich gerne flüssig Waschmittel
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spee hab ich ab und an auch mal, dass ist wirklich gut.

      Löschen
  2. Wir benutzen Spee Gel in der Sorte Frühlingsfrische oder Frische-Kick. Manchmal nehmen wir auch Perwoll, aber nur bei guten Sachen. Wäscheparfum nehmen wir gar nicht. LG Nancy

    AntwortenLöschen
  3. klingt super, aber leider kann ich keinerlei Weichspüler oder dergleichen verwenden weil mein Mann sofort allergisch reagiert...
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass es nicht alle Flecken schafft. Das sollte an erste Stelle stehen. Meist lassen wir uns vom Duft leiten beim Kauf. Tolle ehrliche Meinung. LG Steffen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, ich schnuppere auch immer zuerst und entscheide dann über den Kauf.

      Löschen
  5. Wäscheparfum mag ich echt gern, aber bei mir kommt nur Pulver ins Haus, ist einfach stärker von der Reinheit her. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. finde nur, das diese Parfumarten sehr teuer sind...

      Löschen
  6. Lenor is fantastic and with the perfume of orchids is more! :)
    My Fifty Shades Fashion Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, erstaunt mich, dass sie Lenor auch in eurem Land verkaufen.

      Löschen
  7. Hallo Romy,
    ich finde es schade, dass Lenor nicht seine Inhaltsstoffe verbessert :( viell. irgendwann doch mal :D LG Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Romy,

    ich benutze lieber Pulver, warum auch immer. Ich mag Lenor bei Weichspülern an sich vom Duft her sehr, aber wenn das Preis-Leistungsverhältnis hier beim Waschmittel nicht stimmt und die Waschkraft auch nicht so super ist, dann lieber nicht. :)

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Weichspüler der Marke nutze ich auch schon seit vielen Jahren.

      Löschen
  9. Leonor kommt mir sicher nicht ins Haus. Das Wäscheparfum ist eine krasses Umweltproblem - https://www.vzhh.de/themen/umwelt-nachhaltigkeit/wasch-reinigungsmittel/lenor-unstoppables-was-fuer-eine-dufte-umweltbelastung - und eine Firma, die solches schädliches Zeug vermarktet, wird von mir auch mehr gefördert, sondern gemieden. Du hast ja in einigen Kommentaren geschrieben, dass du auf die Umwelt achtest, aber wenn du solche Mittel verwendest und noch dazu Werbung dafür machst, tust du deiner Familie und der Umwelt leider absolut keinen Gefallen...
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. werde mir deinen Link gleich mal anschauen und dann wohl auf Wäscheparfum in Zukunft verzichten.

      Löschen
  10. Guten Morgen Romy, ich verwende gerade von Persil die Duo Caps, die ich aber auch schon von denkmit ausprobiert habe. Ich merke da keinen Unterschied in der Waschleistung, aber für die Persil Caps hatte ich mal einen Gutschein und da habe ich diese ausprobiert. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Persil ist mir viel zu teuer, mit Kindern im Haus.

      Löschen
  11. Von Lenor kannte ich bisher nur Weichspüler. Ich nehme eigentlich ganz gerne flüssiges Waschmittel und der Duft darf auch nicht zu stark sein, da bin ich ganz empfindlich. Aber vielleicht probiere ich es ja mal aus. Dank dir für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mach das, deine Meinung würde mich interessieren.

      Löschen
  12. Ich kaufe meist Flüssigwaschmittel wenn es im Angebot ist, ich nutze es auch lieber als Pulver. Ich finde es dringt besser in die Wäsche ein. Das Wäscheparfum riecht zwar gut, aber ist mir auf Dauer auch zu teuer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde auch, dass Pulver viel kraftvoller ist.

      Löschen
  13. Hallo Romy!
    Vielen Dank für die Vorstellung von Lenor Goldene Orchidee! Es klingt absolut fantastisch. Die Sorten habe ich noch nicht entdeckt, weil derzeit noch genug Waschmittel im Keller habe. Aber wenn ich heute zu Rossmann fahre, werde ich mal die Augen offen halten und den Schnuppertest machen.
    Lenor als Waschmittel hat mich schon vor längerer Zeit überzeugt. Und gut duftende Wäsche mag ich ungemein gerne.

    Liebe Grüße,
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es riecht sehr gut, probier es einfach mal aus...

      Löschen
  14. Moin moin, ein toller Beitrag von dir, aber wenn das so stark duftet wäre das nichts für mich, mag es gar nicht wenn die Wäsche zig Tage nach dem Waschen immer noch aus dem Schrank duftet :-) Generell bevorzuge ich Flüssigwaschmittel weil ich bei Pulver oft das Problem habe, dass man irgendwie auf dunklen Hosen da Reste sieht und der Waschmittelbehälter auch oft schlimm aussieht. LG, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. viele stehen auf dezente Düfte. Bei Pulver muss man wirklich sehr oft die Einspülkammer reinigen, da hast du Recht.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.