Sonntag, 27. Oktober 2019

Die Weintraube

Nun ist der Herbst da und es gibt wieder sehr viel zu tun im Garten. Die letzten Obst- und Gemüsesorten stehen zur Ernte bereit, bis dann alles winterfest gemacht wird. Und recht spät sind bei uns die Weintrauben reif, sodass diese Sorte doch perfekt in die Rubrik "Spannende Fakten aus dem Garten" passt. Oder?


  • die Weintrauben zählen zu den Kletterpflanzen
  • es gibt knapp 16 000 verschiedene Sorten
  • diese Fruchtart war eine der Ersten, die kultiviert wurde
  • sie sind sehr gesund, da sie einen hohen Anteil an Calcium und Vitamin C haben
  • medizinisch sind sie sinnvoll als Blutdrucksenker und verdauungsfördernd
  • die Weintraube ist das Symbol der Fruchtbarkeit, vor allem in Griechenland
  • sie ist seit vielen Jahrzehnten ein sehr beliebtes Tattoo Motiv
  • Hermine aus Harry Potter ihr Zauberstab ist aus Weinrebenholz
  • für Tiere sind Weintrauben ungiftig, dies gilt aber nicht für Hunde, hier ist Vorsicht geboten
  • seit Ewigkeiten werden die Rebenfrüchte in der ayurvedischen Medizin genutzt
Das war es dann mal wieder an Fakten, ich werde mir nun diese leckeren Früchte schmecken lasse und bin sehr gespannt, wer denn wieder alles wusste oder gar noch den ein oder anderen Fakt beisteuern kann.

Hiermit endet nun auch die Rubrik "Spannende Fakten aus dem Garten" für dieses Jahr...




Kommentare:

  1. Wir hatten leider ziemlich saure Trauben. Ich habe Saft und dann Gelee daraus gemacht.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir lassen unsere immer sehr lange hängen, dann sind sie zuckersüss...

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe,
    das sind super interessante Fakten über Weintrauben, einiges wusste ich noch nicht;) Super Blogpost :-*
    Hab einen schönen Sonntag:)
    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
  3. Die hatten wir damals im Garten :).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir haben noch eine grüne und eine mit rosafarbenen Beeren...

      Löschen
  4. Bei uns im Garten hatten wir auch lange Zeit Weintrauben :D aber ich wusste gar nicht, dass sie für Hunde gefährlich sein können.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da haben wir Glück, unser Hund straft sie mit Nichtachtung...

      Löschen
  5. Meine Freundin hatte früher an einer langen Hauswand Weintrauben und wir haben immer so gehibbelt, bis sie endlich reif waren. Interessante Fakten hast Du zusammengetragen!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
  6. Das sind wieder viele interessante Fakten.
    Danke für die Infos :-)

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Die hatten wir früher im Garten. Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sind eigentlich recht pflegeleicht, daher würde ich mir gern noch mehr Sorten anbauen.

      Löschen
  8. Guten Morgen Romy, ich liebe Weintrauben. Wenn ich kann, esse ich welche in meinem Müsli oder Porrdige. Aber auch für Katzen sind Weintrauben gefährlich und können zu Nierenversagen führen. Also ist auch hier Vorsicht geboten. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit den Katzen wusste ich wiederum nicht, danke für die zusätzliche Info.

      Löschen
  9. Ich wohne direkt im Weingebiet und kann bis zum secco Köth laufen. Weintrauben liebe ich am liebsten direkt von der Rebe .
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist bestimmt eine sehr schöne Gegend in der du wohnst.

      Löschen
  10. Huhu Romy,

    ich liebe Weintrauben. Ich wusste aber nicht, dass sie für Hunde gefährlich sein können. Wieder etwas dazu gelernt. :)

    Eine schöne Woche, herbstliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die meisten Hundearten haben eh kein großes Interesse an Obst, sie stehen mehr auf Fleisch :-)

      Löschen
  11. Hallo Romy,

    und wieder was gelernt :D 16.000b Sorten finde ich ziemlich beeindruckend, und dass die Weintraube gerne als Tattoo gewählt wird hätte ich nicht gedacht.

    Liebe Grüße
    Mihaeela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, dass Weintrauben für Hunde giftig sind habe ich neulich erst erfahren. Zum Glück hat mein Bronco nur hin und wieder eine genascht, darf er aber nun natürlich gar nicht mehr. LG, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da würde ich an deiner Stelle jetzt auch genauer darauf achten.

      Löschen
  13. Is auch eine gute Maske, aber wie du schon sagst der Preis. Da gibt es günstigere Masken die genauso gute Ergebnisse erzielen und auch sonst noch ein bisschen besser sind =)

    Oh ich liebe Weintrauben, daher ein toller Post =) Krass, dass es 16.000 Sorten von ihr gibt :D Gesund is sie definitiv und dazu auch noch total lecker. Also ich kenne viele Tattoo-Motive, aber Weintrauben habe ich glaub noch nie gesehen *lach*. Krass, dass man bei Hunden und Weintrauben aufpassen muss. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt wirklich wahnsinnig viele verschiedene Sorten und im Supermarkt werden gerade mal 2-3 angeboten.

      Löschen
  14. Wieder sehr interessante Fakten liebe Romy, unsere Nachbarn hatten in diesem Jahr reichlich Weintrauben und wir haben davon profitiert. :-) Das die Weintrauben für Hunde und Katzen schädlich sind wusste ich noch nicht, wieder was dazu gelernt. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unsere Ernte war auch recht gut, haben die Pflanzen auch täglich gegossen.

      Löschen
  15. Hallo Romy,
    meine Eltern haben auch die blauen Trauben jetzt erst geerntet und sie sind so lecker.
    Zum Glück sind und haben diese überlebt, wenn der Sommer uns schon alle Früchte wegen der Trockenheit genommen hat.
    Heute kommen die Eisheiligen in Franken an! Es wird kalt!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Steffi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir hatten diese Nacht schon Bodenfrost, aber dadurch werden die Trauben ja noch süßer vom Geschmack her.

      Löschen
  16. Liebe Romy,
    ich liebe Trauben, allerdings nur ohne Kerne.
    Schade, das ich noch keine heimischen Trauben ohne Kerne gefunden habe.
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber es gibt einige Sorten die "kernarm" sind, die sind auch sehr lecker.

      Löschen
  17. Das sind wieder interessante Fakten. Trauben gehören zum Obst mit hohem Zuckergehalt und sollten daher in Maßen verzehrt werden. LG Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sind ja erst im Spätherbst reif, daher essen wir auch nicht zu viele.

      Löschen
  18. Hallo Romy,
    ich liebe Weintrauben und darf sie nicht essen :( weil sie zuviel Fruchtzucker enthalten. LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das tut mir sehr leid für dich, sind wirklich mega lecker.

      Löschen
  19. Wir sind auch mit der grobe arbeit fertig, aber es gibt jeden tag was zu tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jetzt fällt gerade das Laub von den Bäumen, also gibt es wieder genug Arbeit :-)

      Löschen
  20. Hallo Romy!

    Wir haben vier Weinstöcke im Garten. Dieses Jahr waren leider alle von Mehltau befallen.

    LG Natascha

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.