Mittwoch, 30. Oktober 2019

Halloween kann kommen :-)

Nun nach dem die Uhren auf Winterzeit umgestellt wurden, steht Halloween auch schon wieder vor der Tür. Und da wir uns doch jedes Jahr was Neues einfallen lassen um die kleinen Gespenster und Hexen - die bei uns klingeln auch ein wenig zu erschrecken, gibt es dieses Jahr für jedes Kind eine Portion Ekelschleim mit Augen und Blutresten :-)


Diese "Leckerei" besteht aus Waldmeister-Wackelpudding, Schokoladenaugen und tiefroter Himbeersoße. Und ist wirklich sehr schnell gemacht. Ich denke, der Ekelschleim wird schon seine Abnehmer finden. Letztes Jahr hatten wir ja frisches Gehirn (Vanille-Sahne-Pudding mit Kirschsoße) serviert, was mega gut ankam. Demnach, wird auch dieser Augenschmaus wieder an der Tür den Herumziehenden angeboten.


Mir ist es einfach zu langweilig, jedes Jahr mit einer einfachen Schüssel voller Süßigkeiten vor den Kindern zu stehen, die sich meist enorm ins Zeig gelegt haben mit ihren Kostümen. Auch sind so manche Eltern immer wieder erstaunt, welche Effekte man mit den einfachsten Mitteln erzielen kann. Zaghaft probieren sie dann meine "Desserts" und sind vom Geschmack her sehr angetan.

In diesem Sinne wünsche ich euch morgen ein wundervolles bzw. gruseliges Halloween......und denkt an den Aberglaube "Vermeidet beim Trick-or-Treat Raubzug das ihr an irgendeiner beleuchteten Haustür einen Schatten werft, denn das kündigt den baldigen eigenen Tod an"


Kommentare:

  1. Na dann fröhliches Gruseln :)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Romy,

    das "Gehirn" ;) vom letzten Jahr und die lebenden grünen Monster mit Augen und Blut sind ja wirklich klasse und cool zu Halloween gestaltet. Ich sehe schon die Kinderaugen staunen. Eine geniale Halloween-Idee anstatt Süßigkeiten. Da werde ich mir nun vielleicht auch noch was bis morgen überlegen :).

    Happy Halloween und ganz liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. man kann so viel machen mit wenig Aufwand aber großem Effekt :-)

      Löschen
  3. Happy Halloween. Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Romy, das ist eine tolle Deko. Und sehr schaurig, zumindest das Gehirn. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  5. Wow , Klasse, bei uns hat mein "Zauberbackofen" kleine lustige und gruselige Geister gezaubert :-)
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
  6. Das Gehirn sieht aber schaurig schön und lecker aus :) Das hätte ich mir auch schmecken lassen! Viel Spaß an Halloween heute!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe, dass auch an eurer Tür sehr oft Halt gemacht wird.

      Löschen
  7. OMG such a amazing and crazy food ideas. Thank you so much for sharing.

    New Post - http://www.exclusivebeautydiary.com/2019/10/twilly-dhermes-eau-de-parfum_24.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I am really happy that you like the idea so much. Have a look with you ...

      Löschen
  8. Hehe it looks scary and really nice D Regards:**

    AntwortenLöschen
  9. Schaurig gut ;) Ich hoffe Euer Halloween war so gut, wie eure Leckereien ? LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, kamen wieder super an. Es ist am Ende auch nix übrig geblieben ;-)

      Löschen
  10. Liebe Romy,
    deine Vorbereitungen sehen klasse aus.
    Ich selbst bin ja absolut kein Halloween Fan ;/
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns hier auf dem Lande ist das ein sehr beliebtes Fest.

      Löschen
  11. Ha Haa , wir haben auch eine lustige feier zuhause mit meinem Kinder gehabt :)

    AntwortenLöschen
  12. Na das ist ja mal etwas anderes, echt super :)))) lg babsi

    AntwortenLöschen
  13. Wie ekelig, haha!
    Ein Glück verirrt sich zu uns keiner, da ist der dunkle Weg zum Haus für die Kids schon gruselig genug.
    Ich selber feier kein Halloween, schminke aber ganz gerne Skull Masken.
    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wir wohnen eher auch am Stadtrand, aber hier kommen die Kids jedes Jahr vorbei...

      Löschen
  14. Wie verteilst du die Speisen dann an die Kinder? Finde es super und es sieht toll aus, aber die Frage stellst sich mir noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit kleinen Bechern und Löffeln, sie essen es direkt an der Tür und wir Erwachsenen unterhalten uns so lange ;-)

      Löschen
  15. Hallo Romy, großartige Ideen, ihr hattet bestimmt alle ganz viel Spaß und die Kids haben sic darüber gefreut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, genau so war es ;-) Ist jedes Jahr wieder ein Spaß...

      Löschen
  16. Sehr coole Ideen :) Bei uns ist das noch gar nicht so starker Brauch, da man im Rheinland schon immer zu St. Martin nach dem Laternenumzug von Tür zu Tür geht, ein Martinslied singt und dafür Süßes bekommt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist aber auch ein schöner alter Brauch, den gibt es bei uns nicht.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.