Mittwoch, 25. März 2020

Zwangspause!!!

Mein Blog geht kurzfristig in eine Zwangspause.
Das wird viele von Euch überraschen, aber es geht nicht anders. Gern erkläre ich euch die Gründe, warum mein geliebtes Hobby erst einmal auf dem Abstellgleis geparkt wird.
Es liegt an der Coronakrise - die mein derzeitiges Leben doch stark beeinflusst. Wie ihr wisst arbeite ich in der Gesundheitsbranche, genauer gesagt in einem Dialysezentrum.
Man fährt derzeit mit einem sehr mulmigen Gefühl zu Arbeit - denn man weiß nie, ob sich an diesem Tage der erste Patient als positiv herausstellt. Und wie einschneidend sich dann dies auf den eigenen Job auswirkt. Dementsprechend sind alle Kollegen sehr angespannt und stellenweise gereizt, was die Arbeit nicht leichter macht.


Des weiteren sind die Kids nun seit fast 2 Wochen daheim und es kommen regelmäßig Schularbeiten per Chat und Mail. Dabei handelt es sich nicht nur um Übungen zum festigen des Erlernten, nein auch jede Menge neuer Schulstoff, den man dann mit Engelsgeduld versucht den Kindern zu vermitteln. Dies nimmt Stunden in Anspruch, weil man sich bei manchen Sachen selber erstmal wieder "reinlesen" muss. Schließlich sind meine Kinder bereits in der 7. Klasse.

Somit bin ich zu meinem regulären Job auch noch zur "Lückenpädagogin" geworden, was Zeit, Nerven und Stress pur bedeutet.

Aufgrund dieser Tatsachen fehlt mir einfach die Zeit, mich meinem geliebten Hobby zu widmen, dem Produkte testen und darüber zu bloggen. So bin ich schweren Herzens zu dem Entschluss gekommen, damit erst einmal eine Weile auszusetzen, da die Bildung meiner Kinder jetzt an erster Stelle steht.

Die Schule soll bis zum 20.April geschlossen sein, solange laufe ich also im Hamsterrad, was sich irgendwie immer schneller dreht.

Bis dahin ist hier erst einmal leider Funkstille angesagt und ich hoffe auf euer Verständnis....




Kommentare:

  1. Ich wünsche dir und deiner Familie alles alles Gute! <3
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Romy,
    ich kann gut verstehen, dass Du eine Pause machst. Ich wünsche Dir und der Familie alles Gute und hoffe, dass diese Krise bald vorbei ist.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich drücke uns allen die Daumen, dass wir da glimpflich rauskommen und bald ein Ende in Sicht ist.

      Löschen
  3. Guten Morgen Romy, dann wünsche ich Dir Kraft zum Durchhalten und vor allen Dingen Gesundbleiben. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gesundheit wünschen, erscheint jetzt in einer ganz anderen Dimension...

      Löschen
  4. Huhu Romy,

    das tut mir leid. Wie schade, aber wenn es zu viel wird, macht es keinen Spaß mehr. Zeitlich schaut's bei mir ganz gut aus. Ich arbeite in Teilzeit und meine Jungs (8. und 11. Klasse) wuppen den Online-Schulkram bisher echt gut und selbständig, auch wenn sie lieber "frei" hätten. Aber es sind nun mal keine Ferien, da können sie noch so viel meckern. ;) Kopf hoch, wird schon wieder und dann startest du wieder voll durch. :)

    Dicken Drücker und herzliche Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich sehr, dass es bei euch so gut klappt. Meine Kids lenken sich zu sehr gegenseitig ab, daher klappt es nur wirklich wenn ich es mit ihnen gemeinsam mache. Gerade bei neuem Schulstoff ist es nicht leicht.

      Löschen
  5. oh ja Romy, das ist keine einfache Zeit - und klar, da geht dann nicht alles. Ich wünsche dir viel Energie und Gelassenheit - und euch allen natürlich vor allem Gesundheit.

    Ich freue mich darauf dich wieder zu lesen.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe, dass es zu den Osterferien mal etwas ruhiger wird, dann kann man auch wieder etwas Kraft tanken. Bleibt auch gesund...

      Löschen
  6. We are here shelter in place. It could be also "pause" :)

    Stay well!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You're right, the quarantine is like a break. I hope you get well soon.

      Löschen
  7. Ich wünsche Dir Kraft und starke Nerven! Zudem drücke ich Dir/Euch natürlich die Daumen, dass ihr euch nicht ansteckt! LG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. häuslich geht es ja, haben eine riesen Garten, für den ich jetzt sehr dankbar bin ...

      Löschen
  8. Ich finde deine Entscheidung völlig vernünftig. Die Kinder sollten immer an erster Stelle stehen. Mach dir keine Sorgen, wir bleiben deinem Blog treu. Bei uns im Harz hält es sich mit den Infektionen noch in Grenzen. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine Worte und deine Treue. Das hört sich doch gut an, dass ihr im Harz noch nicht sehr viele Fälle habt.

      Löschen
  9. Völlig nachvollziehbar in dieser Situation. Man hat seinen Job, den Haushalt, den Garten und auf einmal ist man auch noch Lehrer - das wird auf Dauer einfach zu viel. Bleibt alle 4 gesund. LG Steffen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist wirklich derzeit recht viel, was ich um die Ohren habe. Bleibt auch ihr gesund und munter.

      Löschen
  10. Die Corona Krise verlangt viel von einem ab. Mein Mann arbeitet auch im Funktionsbereich, es sind heftige Zeiten. Mein Blog muss im Moment auch hinten an stehen, es gibt für mich genug andere Aufgaben. Ich wünsche euch viel Kraft und bleibt gesund. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe heute einige Blogs gesehen, die eine Pause einlegen, da bin ich nicht die einzige. Euch alles Gute.

      Löschen
  11. Liebe Romy, ich wünsche dir und allen anderen Menschen auf der Welt ganz viel Kraft und Gesundheit in dieser schrecklichen Zeit. Menschen, die aktuell noch ihren Hobbys nachgehen können, schenke ich große Bewunderung weil ich mich persönlich seit der Corona Krise zu nichts mehr aufraffen kann... mein Blog und alle anderen Medien sind für mich quasi momentan stillgelegt.

    Bis bald ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich verstehe deine Einstellung, genau so geht es mir auch. Man muss einfach Prioritäten setzen in dieser schweren Zeit...

      Löschen
  12. Deine Entscheidung ist einfach richtig! Pass gut auf dich auf, bleib gesund und behalte die Nerven <3
    LG
    Sabiene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, Gesund bleiben steht an erster Stelle, hätte man vor einigen Monaten nicht im Traum dran gedacht.

      Löschen
  13. Liebe Romy, ich wünsche dir viel Kraft und Energie und hoffe, dass du und eure Familie gesund bleibt! Alles Gute!!

    AntwortenLöschen
  14. Ich wünsche dir viel Kraft für diese Zeit. Ich habe größten Respekt vor so starken Frauen wie dir, die jeden Tag im Job ihre Gesundheit aufs Spiel setzen um für andere da zu sein! Ja, und die Familie hat natürlich immer Priorität, ich wünsch euch, dass ihr gut durch diese Zeit kommt und das alles ganz bald vorüber geht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, es muss weitergehen,gehe auch morgen wieder auf Arbeit ohne darüber nachzudenken. Man muss es nur schaffen, alles unter einen Hut zu bekommen und das kostet viel Kraft.

      Löschen
  15. Es tut mir leid aber du hast recht wir machen auch stundenlang aufgaben. Achte auf dich und deine Familie. Lg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Bildung der Kinder darf in dieser schwierigen Zeit nicht auf der Strecke bleiben. Bleibt gesund in Österreich...

      Löschen
  16. Ich wünsche dir bzw. euch trotzdem alles gut, hoffentlich ist die Zeit schnell vorbei und alle bleiben gesund!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, ich hoffe auch das bald wieder Normalität Einzug hält.

      Löschen
  17. Dafür habe ich Verständnis, da meine Nachhilfeschülerin derzeit auch überfordert ist. LG Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann kannst du das ja total nachvollziehen, ist wirklich nicht leicht.

      Löschen
  18. Es ist bei der doppelten- und dreifachen Belastung bestimmt auch noch stressig in diesem verantwortungsvollen Beruf mit noch mehr Achtsamkeit zu arbeiten.Ich wünsche Dir viel Kraft dafür Familie und Beruf zu meistern!
    Bleibe gesund und passe auf Dich auf!

    Bis bald und herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Belastung ist derzeit wirklich recht hoch, da muss man sich Ruhepausen förmlich erkämpfen...

      Löschen
  19. Das ist wirklich mehr als verständlich, ich wünsche dir eine gute Zeit!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  20. Das Wichtigste, liebe Romy ist, dass ihr gesund bleibt :) Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt - wir achten auch auf genug Abstand und Hygiene...

      Löschen
  21. Antworten
    1. das ist nun aber übertrieben, schmeichelt aber sehr :-)

      Löschen
  22. We are all now at pause.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/04/ghd-glide-smoothing-hot-brush_1.html

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin ja nicht in richtiger Quarantäne, deswegen die Gänsefüßchen, aber halt Kurzarbeit auf 0 Stunden, wohne alleine und in Bayern darf ich nicht mal eine weitere Person treffen so wie in anderen Bundesländern :D Ich geh täglich spazieren um mal raus zu kommen ^^ Danke werde ich =)

    Ich wünsche dir eine angenehme Pause und Respekt an deinen Job. Das is in solchen Zeiten sicherlich nicht einfach. Aber es hat alles Vor- und Nachteile. Unser Laden is seit 2 Wochen zu und ich finde auch keinen Aushilfsjob, is also auch Kacke xD Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin wirklich sehr gespannt ob sich die Wirtschaft nach der Krise wieder vollständig erholt.

      Löschen
    2. Ich denke das wird sie nicht mehr, also sie wird Stück für Stück wieder hochfahren, aber vieles wird halt auch einfach komplett wegfallen. Wir müssen ja auch schauen ob wir nach der Krise unser Büro überhaupt noch tragen können.

      Finde ich auch, schön fruchtig und sommerlich. Oh schade, bist aber sicher bei einem anderen Test wieder mit dabei =) Lg

      Löschen
    3. viele Firmen wird es danach wohl nicht mehr geben und die Arbeitslosenzahlen werden auch steigen :-(

      Löschen
  24. Liebe Romy,
    ich drück dir die Daumen, dass sich dein Leben bald wieder so weit wie möglich normalisiert. Ihc kann mir gut vorstellen, wie heftig es zur Zeit sein muss, in einem Gesundheitsberuf zu arbeiten - und dann auch noch schulpflichtige Kinder zu betreuen... Halt die Ohren steif und komm gut und gesund aus der Krise raus!
    Herzliche rostrosige Grüße und trotz allem ein schönes Wochenende,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/04/mein-tagebuch-vom-marz-2020.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich gebe mein Bestes und hoffe, dass es bald wieder bergauf geht und die Schulen öffnen.

      Löschen
  25. Das kenne ich leider zu gut. Habe auch eine Zwangspause eingelegt aber fange jetzt wieder ganz von vorne an. Du hast echt viel zu tun und ich habe größten Respekt davor. Hoffe du schaffst das und ich drücke dir die Daumen.

    Liebe Grüße
    Shellys Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war nicht leicht, den Blog für eine Weile still zu legen, aber Familie und Kinder gehen vor.

      Löschen
  26. Alles nur zu gut verständlich und es ist schwierig, sehr schwierig. Ich frage mich jeden Tag, wie Eltern es bewerkstelligen sollen, die trotzdem 8,10 oder gar 12h am Tag arbeiten, danach noch 6-8h Schule nachzuholen. Aus meiner Sicht nicht machbar und aktuell einfach nicht zu Ende gedacht.

    Dir viel Erfolg und bleib gesund!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist einfach nicht zu schaffen, wir tun unser Bestes, Arbeit/Schule/Haushalt unter einen Hut zu bekommen.

      Löschen
  27. Hallo Romy ♥
    ich habe es geschafft, wieder auf deine Seite zu gelangen, vielleicht lag es an den neuen Update, hmmm

    Ich hoffe es geht dir und deiner Familie gut und ihr seid alle gesund ♥

    Bleibt weiterhin gesund ♥

    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich sehr, wieder was von dir zu lesen. Bleibt auch ihr gesund...

      Löschen
  28. Liebe Tina,

    als ich deine Überschrift gelesen hatte, müsste ich erstmal nach dem Datum schauen, denn mein erster Impuls war, dass es evtl. ein Aprilscherz von dir sein könnte.
    Aber ich kann deine Entscheidung definitiv verstehen.
    Ich glaube alle die wir Kinder daheim haben, sind derzeit extrem doppelbelastet mit Job und Schule und Betreuung. Hinzu kommt noch bei dir der gesundheitskritische Arbeitsplatz.
    Halt die Ohren steif und bleib gesund!
    Und genieß das schöne Wetter!
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bin mit einigen Eltern in Kontakt und auch sie drehen sich im Hamsterrad. Auf Dauer ist das wirklich eine enorme Belastung für die ganze Familie.

      Löschen
    2. :-D Ich sehe gerade, dass die Autokorrektur meines Tablets deinen wunderschönen Namen in der Anrede einfach geändert hat.
      Es sollte selbstverständlich Liebe Romy heißen. 🙊

      Löschen
    3. habe ich dezent überlesen :-) Keine Sorge, hihihihihi

      Löschen
  29. Das ist wirklich total verständlich!
    Ich wünsche dir viel Kraft und bleib gesund! :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank, die Gesundheitswünsche schicke ich gleich mal zurück ;-)

      Löschen
  30. holla.
    great day and nice post my friend
    Stay Safe!

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Espero que te mantengas saludable también. Mantén tus dedos cruzados

      Löschen
  31. Zunächst einmal möchte ich dir meinen höchsten Respekt zollen! Ich bewundere Menschen wie dich, die aktuell an vorderster Front kämpfen. Bleib gesund & zieh bitte rechtzeitig die Notbremse, falls es zu viel wird.

    Das mit der Blogpause kann ich soooo gut nachvollziehen, die hatte ich erst hinter mir. Ich hoffe, du findest dennoch Zeit für dich und die Lust, dich Dingen zu widmen, die dir diese schwierige Zeit erträglicher machen.

    Ich wünsche dir & deiner Familie alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sobald die Schule wieder beginnt und alles wieder einen einigermaßen geregelten Ablauf hat, werde ich auch wieder mit dem Blog aktiv sein. Aber derzeit ist es einfach nicht möglich.

      Löschen
  32. Ich wünsche dir alles Gute und bleib gesund.
    Immer wenn ein Tief kommt, kommt auch wieder ein Hoch. Wir werden diese Zeit überstehen.

    LG
    Miss Katherine White
    work - life - balance
    www.miss-katherine-white.com

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.