Sonntag, 15. November 2020

Abenteuer Van von Hape Toys

 *Beitrag enthält Werbung* 

Jetzt Mitte November macht man sich langsam Gedanken über die Geschenke für den Weihnachtsabend. Und wie es üblich ist, möchte ich euch in den nächsten Wochen einige tolle Geschenkideen vorstellen. Vielleicht genau das Richtige für den ein oder anderen, der noch nicht wirklich Vorstellungen hat, was dieses Jahr unter dem Baum liegen soll. Fangen wir an mit den Kleinsten, ein tolles Spielzeug aus dem Hause Hape Toys - der Abenteuer Van. 

Der Van besteht aus Holz und unbedenklichen Kunststoff, er ist ca. 30 cm lang.  Die Höhe beläuft sich auf gut 17 cm und die Breite sind 15 cm. Seine Räder sind mobil, sodass er leicht und locker über den Teppich gleitet. Die 2 Figuren sind kindgerecht gestaltet, ein Junge und ein Mädchen. Zum Van gehört ein Segelflieger, 2 Surfbretter, Picknickdecke, ein Zelt für das Dach ... und diverse Kleinteile wie Küchengeschirr, Angeln und ein Lagerfeuer.

Das Dach des Fahrzeuges ist aufklappbar und dient zugleich als Rutsche für die Figuren, sodass der Van von innen bespielbar ist, es befindet sich eine Küche darin und der Fahrerraum. Der Innenraum ist großzügig, sodass beim Spielen keine Enge aufkommt. Die Hände der Figuren sind so geformt, dass sie die Kleinteile wie Teller oder Angel wirklich festhalten können, oder das Lenkrad führen.

Die Farben des Vans sind neutral gehalten, viele Naturmotive zieren den Korpus aus Holz. Dem Set liegt noch ein Stickerbogen bei, womit das Fahrzeug und das Zubehör nach Belieben gestaltet werden kann. Die Verarbeitung ist sehr gut. Aufgrund der Holzverarbeitung ist das Auto extrem robust. 

Das Spielzeug wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen und kostet im Handel knapp 40 Euro. Direkt erhältlich im Onlineshop von Hape Toys.

Fazit: Mir gefällt es sehr, da es doch die Kreativität und die Fantasie der Kinder fördert. Da ist es schon fast zu schade, das meine Kids längst aus dem Alter raus sind. Aber ich weiß bereits, wer es unterm Weihnachtsbaum finden wird in der Familie :-)


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                            - Beitrag enthält Werbung -



Kommentare:

  1. Es ist schön, wenn wieder mehr Spielzeuge wieder aus Holz und natürlichen Materialien gefertigt werden!

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als meine noch klein waren hatten wir viel Holzspielzeug.

      Löschen
  2. Guten Morgen Romy, bei den Kleinsten habe ich auch immer keine so richtigen Ideen. Doch Deinen Tipp finde ich toll. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön =) Ohja ich liebe Boots im Winter, halten schön warm. Na ja ob Stiefel oder Boots, sind ja die gleiche Familie, nur sind Boots meist mehr gefüttert und mit besserem Profil =)

    Schöne Spielzeuge, wären sicher auch was für die Kinder meiner Freunde =) Lg

    AntwortenLöschen
  4. Das ist schon ziemlich stabil. Playmobil und Lego halten auch ewig und werden immer weiter gegeben.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, mein Junge hat echt viel Lego und spielt auch noch damit, geht einfach nicht kaputt...

      Löschen
  5. Interesting products...kids should love it.

    Have a wonderful day

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I think that the kids who get this kind of gift will be really delighted.

      Löschen
  6. Das ist wirklich ein tolles Spiel.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Interessant klingt es ja, aber ich glaube für meine beiden kleinsten Enkelkinder ist das noch nichts und die anderen sind schon zu groß dafür.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Altersempfehlung sollte man immer beachten, sonst können die Kinder nichts damit anfangen.

      Löschen
  8. These look very cute and interesting for playing.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/11/ysl-black-opium-eau-de-parfum.html

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde toll, dass der Van aus Holz besteht, im Kinderzimmer gibt es eh zu viel Spielzeug aus Kunststoff! Dass man ihn selbst verzieren kann, gefällt mir auch gut!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Holz ist wirklich ein tolle Stoff für Spielzeug, ist schade, dass es das kaum noch gibt.

      Löschen
  10. Eigentlich echt eine gute Idee, weniger Plastik in Spielzeug zu verwenden und dafür Holz zu nutzen.
    Ganz liebe Grüße vom pamelopee-Blog schickt dir Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als ich noch ein Kind war, war fast jedes Spielzeug nur aus Holz. Die Zeiten ändern sich.

      Löschen
  11. Interesting toy.Thanks for sharing.
    I hope you'll visit my blog soon. Have a nice day!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Of course I'll stop by your website right away. Thanks for your comment.

      Löschen
  12. Sieht nach einem schönen Spielzeug aus, liebe Romy - leider gibt's hier noch keine Enkel und auch sonst keine Kinder im passenden Alter ;-)
    Hab noch einen angenehmen Tag und eine schöne restliche Woche!
    Alles LIebe, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/11/tauplitzalm-6-seen-wanderung-mit.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schade... aber irgendwann werden die Enkeln schon noch kommen :-)

      Löschen
  13. Hallo Romy,
    das wäre was für meine Enkelin, Das ist ja ein süßes Spielzeug ;)
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Romy,
    Hape hat wirklich tolles Spielzeug.
    Mit dem Van kann man sicherlich viel Spaß haben.
    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als meine Kids noch kleiner waren, habe ich öfters Spielzeug von diesem Hersteller gekauft.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.