Mittwoch, 18. November 2020

Hornhaut - Entfernersocken von sence beauty

 *Beitrag enthält Werbung* 

Ich hatte euch ja bereits 2 Sorten Hornhaut-Entfernersocken hier vorgestellt. Zum einen die Marke Summer Foot und die Eigenmarke Balea vom dm Drogeriemarkt. Beide konnten auf ganzer Linie überzeugen. Der Unterschied war nur der Preis, die Variante von Summer Foot kostet knapp 20 Euro Euro, die aus dem Drogeriemarkt in etwa 5,00 Euro. Nun habe ich ein Produkt der Marke sence beauty ausprobiert, was sage und schreibe im Schnäppchenmarkt 1,99 Euro kostet.

Die sogenannten Socken befinden sich in einer hübsch gestaltenden Folientüte. Die Anwendung ist mit Bildern einfach erklärt und leicht verständlich. Man entnimmt die Socken, die eine Einheitsgröße haben und schneidet sie am oberen Ende auf. Sie enthalten eine Flüssigkeit, die über einen längeren Zeitraum auf die Haut einwirken muss

Zuerst wäscht man seine Füße gründlich und trocknet sie ab, dann zieht man die Socken über. Am Einstieg befindet sich ein Klebeband-Verschluß, der die Socken an den Füßen fixiert. Ich ziehe grundsätzlich noch ein paar Wollsocken drüber, das garantiert, das die Flüssigkeit den ganzen Fuss umschließt.

Dadurch bin ich bei der empfohlenen Einwirkzeit von gut einer Stunde nicht gebunden und kann mich frei im Haus bewegen. Danach spült man die Füße gründlich ab und entsorgt die Einmalsorgen im normalen Hausmüll. Nach gut 4-7 Tage soll der Schälprozess beginnen. Auch hier wird empfohlen, täglich ein Fußbad zu machen um den Prozess zu beschleunigen. Dies habe ich aber nur aller 2 Tage gemacht. Ich wartete also geduldig die angegebenen Tage ab, es passierte nicht wirklich etwas. Nach gut 10 Tage lösten sich hauchfeine Hautschichten ab, vergleichbar mit einem leichten Sonnenbrand und das war es dann auch schon. Die Vorher/Nachher Bilder zeigen dadurch leider keinen großen Unterschied.

Man kann recht gut die doch sehr dicke Hornhaut an der Ferse erkennen. Nach der Prozedur von gut 2 Wochen habe ich dann einen helleren Untergrund genommen für das Foto, sodass man die noch immer bestehende Hornhaut gut sehen kann. 


Vom Ergebnis bin ich maßlos enttäuscht. Gerade wo Produkte aus Korea, so wie die Marke sence beauty  mega angesagt sind - was angeblich ihre Wirkung betrifft. Hier muss ich sagen, war die Eigenmarke Balea aus dem Drogeriemarkt um Längen besser. Da kann auch der günstige Preis nicht überzeugen. Auf die Inhaltsstoffe gehe ich nicht weiter ein, da ich dieses Produkt nicht wieder kaufen werde und ich bereits enttäuscht genug bin.
Fazit: Manchmal sollte man doch bei Produkten bleiben, die einen gleich beim ersten Gebrauch überzeugten. Dies hier ist wieder das beste Beispiel, dass es man für Qualität doch ab und an mal etwas mehr zahlen sollte. Welche Marke an Hornhaut-Entferner Socken nutzt ihr?


Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                                   * Eigenkauf * 


                                                   - Beitrag enthält Werbung - 


Kommentare:

  1. reasonable price for good quality product...

    Have a wonderful day

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The price is really cheap, but unfortunately the product couldn't convince.

      Löschen
  2. Danke wieder für die Infos. Immer wieder interessant.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich teste so etwas sehr gern, denn ich hasse Hornhaut ;-)

      Löschen
  3. Was es nicht alles gibt :)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ja ich liebe ja schon die Milka Weiße Schokolade mit Oreo als Tafel, daher musste nun auch mal der Weihnachtsmann mit <3

    Ein interessanter Post, kannte die Marke nicht. Schade dass sie so überhaupt nicht überzeugen konnten. Ich muss auch sagen, dass ich mit Summer Foot ebenfalls am Besten gefahren bin. Wie du sagst, manchmal sagt der Preis doch auch was aus ^^ Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Summer Foot ist klasse, aber auch die von dm kann locker mithalten.

      Löschen
  5. Guten Morgen Romy, bei den Hornhautentfernersocken kenne ich mich überhaupt nicht aus. Ich creme meine Füße täglich nach dem Duschen ein und auch abends nach dem basischen Fußbad, wenn ich mal eines mache. Ich habe noch nie Hornhaut gehabt. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du Glückliche, ich habe mit Hornhaut irgendwie immer zu kämpfen :-(

      Löschen
  6. Ich hatte bisher auch zwei mal die Socken getestet. Die erste Marke weiss ich nicht mehr, die zweiten waren auch von Balea. Mich hat bisher kein Ergebnis überzeugt...Also bei mir hat auch Balea nicht so doll funktioniert. Vielleicht muss ich mal die 20€ Variante probieren. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Balea fand ich recht gut. Aber der Favorit ist und bleibt Summer Foot

      Löschen
  7. That foot pack seems like a great product. If I find it I need to try it.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/11/declare-caviar-perfection-luxury-anti.html

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Romy,
    ich nehme eine Hornhautraspel. Diese "Socken" sind mir denn doch zu wenig umweltfreundlich - wenn sie aus Korea kommen, ist schon mal der Transport ein Hammer, die Inhaltsstoffe mutmaßlich auch, die werden dann auch noch ins Wasser gespült - und jedes Mal die Einwegdinger aus Erdöl wegwerfen ist auch nicht gerade die naturfreundlichste Lösung...
    Sonnige Rostrosengrüße,
    hab ein wunderbares Herbstwochenende!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/11/novemberlicht-ausfluge-und-etwas-andere.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unter diesen Aspekt muss ich dir Recht geben, aber ich wollte sie trotzdem einmal ausprobieren.

      Löschen
  9. Ich nutze weiterhin die von Balea, damit komme ich prima zurecht und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Balea ist echt günstig, da kann man sich öfters mal so eine Schälkur leisten.

      Löschen
  10. Oh wie schade! Das Produkt von Summer Foot durfte ich damals auch testen, das Ergebnis damals war beeindruckend. Aber hier scheinbar keine Wirkung! Tröste dich, dass es nicht viel gekostet hat!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, wäre es teurer gewesen, hätte ich mich richtig geärgert.

      Löschen
  11. Ich habe letztens auch zum ersten Mal solche Socken von Babyfoot ausprobiert und war echt überrascht, wie gut das funktioniert hat :)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Babyfoot kenne ich wiederum nicht, muss ich mich gleich mal schlau machen :-)

      Löschen
  12. Da wäre ich auch enttäuscht gewesen. Danke für deine ehrliche Meinung.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.